Das Lustwochenende

Gepostet am Aug 1, 2016 in Erotik, Nähe & Intimität

Das Lustwochenende

Buche regelmäßig ein Lustwochenende, mit Zeit für Entspannung, Erotik und Gemeinsamkeit. Wenn ihr ungestört seid, d.h. ohne Kinder, Freunde, Familie könnt ihr ein solches Wochenende auch zu Hause verbringen. Ideal aber wäre ein Tapetenwechsel. Dadurch könnt ihr euch beide auf etwas Neues, Besonderes einlassen. Eventuell habt ihr bereits ein Lieblingshotel, sonst schaut doch mal bei unseren Hotelempfehlungen nach.  

Buche diese(s) „Lustwochenende“ schon zu Jahresbeginn, damit ihr beide die Zeit einplanen und euch darauf freuen könnt. Du weißt, Vorfreude ist die schönste Freude. Ihr könnt daraus auch ein schönes Ritual entstehen lassen, indem ihr das gleiche Hotel, das gleiche Zimmer, den gleichen Wein, die gleiche Wanderungen oder was auch immer integriert, was euch beiden ein gutes Gefühl bereitet. Treibt euch die Neugier stärker an, dann ist es die Abwechslung die euch reizen wird.

Lasse den Alltag daheim. Schalte wirklich um auf Partnerschaft. Lasse Dich berühren und verführen. Erlaube Dir zu genießen und wenn Du schenkst, dann freue Dich anschließend über das Empfangen. Baue nach Belieben eine genussvolle Partnermassage ein, mit oder ohne wohlriechendem Öl. Überlegt euch beide im Vorfeld schon in welcher Unterwäsche ihr euch begegnen wollt. Es macht meist beiden Spaß etwas „reizendes“ auszupacken.

Außerdem empfehlen wir Dir:

  • Schlafe gut aus, im Alltag hast Du selten die Gelegenheit dazu. Fit und gut erholt von der Nacht beginnst Du gut gelaunt den neuen Tag.
  • Verplane die gemeinsame Zeit nicht komplett. Lass Freiraum um die Seele baumeln zu lassen oder spontan Nähe und Intimität zu erleben.
  • Wer es mag kann sich im Dampfbad oder in der Sauna entspannen. Die Wärme entspannt die Muskeln, weitet die Gefäße, Schlackenstoffe werden ausgeschieden. Die meisten Saunagänger erleben sich sehr wohlig und entspannt, in Stimmung für viel Nähe und Harmonie.

Einige Hotels bieten herrliche SPA Möglichkeiten an. Hier kannst Du Dich auch gemeinsam mit Deinem Partner in eine wohltuende Badewanne setzen, ein Fußbad, eine Massage oder Körperpeeling genießen. Wer sich äußerlich verwöhnen lässt, fühlt sich gepflegt und wohler in seiner Haut. Gerade wenn es um Selbstliebe geht, sollte man sich hiervon häufiger etwas gönnen.

An diesem Lustwochenende könnt ihr Spaziergänge einplanen, sportliche Betätigungen jeder Art, einfach alles was euch beiden entspricht und zu eurem Wohlfühlen beiträgt. Macht euch keinen Terminstress im SPA oder stopft auch dort die Tage nicht mit Programm voll. Besprecht keinesfalls Probleme, sondern schöne Themen die zum Wohlbefinden beitragen. Erlebe Dich und Deinen Partner im HIER und JETZT. Schaue Deinem Partner wieder ganz bewusst in die Augen und sage ihm warum er für Dich so wichtig ist, was Du an ihm liebst, warum die Beziehung aus Deiner Sicht wertvoll ist.